Cross-border Handel EU einfacher

Vor einem Jahr kündigte die Europäische Kommission Massnahmen an die zur Realisierung des einheitlichen digitalen Binnenmarktes (‘Single Markt’) innerhalb der EU beitragen sollten, um den Cross-Border E-Commerce zu stimulieren. Demzufolge, hat die Kommision am 7. April 2016 einen ‘Aktionsplan im Bereich der Mehrwertsteuer’ veröffentlicht. Zielsetzung dieses Planes ist es ‘das System der Mehrwertsteuer an der digitalen Wirtschaft und den Bedürfnissen der KMU anzupassen. Für Onlinehändler bedeutet dies, dass Mehrwertsteuererklärungen zu Cross-Border Verkäufen im Heimatland eingereicht werden können. Ausserdem wird der Grenzwert für Benutzung der inländischen Mehrwertsteuer in allen EU-Staaten gleich geschaltet. Diese Massnahmen werden wichtigen Barrieren wegnehmen für Online Händler die im internationalen E-Commerce Geschäft einsteigen möchten und führen gleichzeitig zu signifikanten Kosteneinsparungen.

Lesen Sie mein Bericht zu diesem Thema auf Safeshops.be (nur in Englisch):

http://www.safeshops.be/eu-will-make-cross-border-trade-more-simple-with-vat-action-plan/

Oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf für weitere Fragen oder Beratung!


Zurück