41% mehr Cross-Border Umsätze in Holland

Online Käufer in den Niederlanden haben in 2016 41% mehr ausgegeben an Produkten in ausländischen Webshops, im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt lag der Wert der Cross-Border Produkteinkäufe damit auf € 384 Mio.  Zusammen mit den Dienstleistungen, die um +5% zum Vorjahr zulegten, wurde von holländischen Konsumenten satte €637 Mio. im internationalen Online Geschäft ausgegeben. Diese Zahlen wurden vom holländischen Versandhandelsverband, Thuiswinkel.org, zusammen mit GfK bekannt gegeben.

26% der holländische Bevölkerung über 15 Jahre, war in 2016 aktiv im Cross-Border E-Commerce. 30% der Ausgaben sind nach China gegangen, 15% nach Deutschland, 14% zum UK und 11% zu den USA.

Diese Werte bestätigen nochmal ganz deutlich, dass der Online Markt in den Niederlanden hoch attraktiv ist für Online Händler aus den Nachbarstaaten und den USA.


Zurück