€ 24 Mrd. Online Umsätze in Holland in 2018

Im B2C E-Commerce Markt für Produkte und Dienstleistungen in den Niederlanden wurden in 2018 insgesamt €23,7 Mrd. Umsätze realisiert, eine Zunahme von +10% im Vergleich zu 2017. 96% der Konsumenten in Holland im Alter 15+ haben mindestens einmal gekauft in einem niederländischen Webshop. Insgesamt führte dies zu 242 Mio Ankäufen, +12% mehr als im Vorjahr.

Diese Zahlen wurden letzt Woche veröffentlicht im sogenannten ‘Versandhandelsmarktmonitor’ zum E-Commerce Markt in den Niederlanden, ausgegeben vom holländischen Versandhandelsverband ‘Thuiswinkel.org’ und GfK.

Insgesamt wurden von Konsumenten € 13,1 Mrd. an Produkte in Webshops ausgegeben. Der Anteil am gesamten Einzelhandel kam somit auf 9,6%, eine Zunahme von +0,5%-Punkten im Vergleich zu 2017. Im Bereich Dienstleistungen wurden insgesamt € 10,6 Mrd. ausgegeben, vor allem an Flugtickets und Reisen.

Wie in 2017, war die Branche Food/near food auch in 2018 die wachstumsstärkste Produktkategorie, mit +24% höheren Umsätzen zum Vorjahr. Pauschalreisen kamen an zweiter Stelle (+20%) und Telecom (+18%), Gesundheit & Wellness (+17%) und Versicherungen (+15%) auf die Plätze drei, vier und fünf.

 Die Wachstumsrate im Online Handel lag im Jahr 2018 lag mit +10% zwar unter dem Wert von 2017, sie bestätigt aber die starke Position des holländischen E-Commerce Marktes im gesamten Europäischen Online Umfeld. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte über info@ecommerceinholland.com


Zurück