23% Wachstum in online Umsätze in Holland in 2016.

9. März 2017: Die e-commerce Verkäufe in den Niederlanden entwickelten sich in 2016 erneut sehr positiv. Es wurde einen online Umsatz von insgesamt €20,2 mrd. realisiert, einen Zuwachs von 23% zum Vorjahr, das mit +16% Wachstum auch schon ein sehr erfolgreiches Jahr für den Online Handel war. Diese Zahlen zeigen ganz deutlich, dass die Entwicklung vom Einzelhandel stark vom Online Geschäft getragen wird. Im Internet, waren die Sortimente Schuhe und Lifestyle, IT und ‘Food/near Food’ überdurchnittlich erfolgreich.

Letzte Woche berichtete das Statistikamt CBS in Holland über eine 2% Zunahme des gesamten (on- und offline) Einzelhandel in 2016. Supermärkte, Oberbekleidungsgeschäfte, Baumärkte und Möbelhändler zeigten die höchsten Wachstumsraten. Laut das Statistikamt sei der online Handel um fast 20% gestiegen in 2016. Seit 2010 hat der E-Commerce um 85% zugelegt, ein klarer Nachweis dafür, dass Holland noch immer einen riesen online Wachstumspotential aufzeigt, obwohl der Markt als einer der ausgereiften online Märkte gesehen wird.

 Dies macht Holland nach wievor zu einem hochinteressanten Markt für Cross-Border E-Commerce, insbesondere im Hinblick auf den exzellenten physischen und digitalen Infrastruktur und online geneigten Bevölkerung.


Zurück